SYNAMIK™

Systemische Aufstellungen 

Erleben Sie, wie Ihr System eine Lösung entwickelt

Mein Angebot

Monatlicher SYNAMIK™ Online Aufstellungsabend

Daten für 2024

Mittwoch, 22. Mai 2024, 19 Uhr

Dienstag, 09. Juli 2024, 19 Uhr

Montag, 26. August 2024, 19 Uhr

Mittwoch, 25. September 2024, 19 Uhr

Freitag, 25. Oktober 2024, 19 Uhr

Mittwoch, 13. November 2024, 19 Uhr

Investition für Stellvertreter*innen und Beobachter*innen 20 CHF/€
Investition für Anliegengeber*in 200 CHF/€

Familienaufstellung & Systemische Aufstellungsabende nach SYNAMIK™ in Zürich

Nächste Daten folgen

Wo? Grossmünsterplatz 6, 8001 Zürich

Investition für Stellvertreter*innen und Beobachter*innen 20 CHF
Investition für Anliegengeber*in 200 CHF 

Für Privatpersonen

Aufstellung mit Stellvertreter*innen in Präsenz oder online

Einzelaufstellung mit Bodenankern in Präsenz oder online

Mögliche Anliegen:

• Persönliche Weiterentwicklung

• Eigene Stärken & Potentiale aktivieren und entfalten

• Entscheidungsfindung

• Lösungsfindung für schon länger anhaltende Themen, Konflikte oder Schwierigkeiten

• Beruhigung oder Auflösung von Konflikten mit Familienmitgliedern

• Informationsgewinn bei (chronischen) Krankheiten

• Kinderwunsch

... und vieles mehr 

Für Führungskräfte & Teams

Aufstellung mit Stellvertreter*innen in Präsenz oder online

Mögliche Anliegen:

• Führungspotentiale entfalten

• Berufliche Entwicklung oder Neuausrichtung unterstützen

• Projektentwicklung & -umsetzung

• Team-Performance steigern

• Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Team

• Entscheidungsfindung bei Stellenausschreibungen und Mitarbeiter*innen-(Aus)Wahl

... und vieles mehr

Systemische Aufstellungen sind für mich eine Herzensangelegenheit

Weil Menschen in Systemischen Aufstellungen die Wechselwirkungen in ihrem System wahrnehmen, erleben & verändern können.

Weil es für alle Teilnehmenden immer wieder aufs Neue berührend & bereichernd ist, mitzuerleben wie ein System seine Lösung aus sich heraus entwickelt.

Weil Systemische Aufstellungen immer wieder überraschende Möglichkeiten aufzeigen.

Weil die angestossenen Veränderungen über die Aufstellung hinaus nachhaltig wirken.

Was ist eine SYNAMIK™-Aufstellung und wie läuft sie ab?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Ablauf und Wirkung einer SYNAMIK™ Aufstellung für Einzelpersonen

Eine SYNAMIK™ Aufstellung zu privaten Anliegen kann in grossen oder kleinen Gruppen sowie im Einzelsetting durchgeführt werden. Üblicherweise werden Elemente eines Systems (z.B. Personen, innere Anteile, Gefühle, Ziele, Werte, Wünsche u.ä.) durch sogenannte StellvertreterInnen repräsentiert. Im Einzelsetting und in kleinen Gruppen können statt Personen beispielsweise auch Gegenstände oder mentale Repräsentationen stellvertretend für die Elemente des Systems verwendet werden. Stets entscheidet der/die Anliegengeber*in darüber, wer oder was aufgestellt wird und in welcher Form und Weise. Der/die SYNAMIK Coach steht dabei begleitend zur Seite.

Was und wer aufgestellt wird, wird durch eine/n Anliegengeber*in vorgegeben und das konkrete Anliegen und gewünschte Ergebnis der Aufstellung in Kooperation mit dem SYNAMIK™ Coach definiert. Der/die Anliegengeber*in benennt zunächst die für die Bearbeitung des Themas relevanten Elemente, und lädt im nächsten Schritt aus dem Pool der Anwesenden einzelne Personen dazu ein, für eines der Elemente Repräsentant*in zu sein. Daraus ergeben sich für die meisten Aufstellungen die Rollen des/der Anliegengeber*in, der Stellvertreter*innen der Elemente in der aktiven Aufstellung und der unbeteiligten Beobachter*innen. Also gibt es folgende Rollen bei einer SYNAMIK™ Aufstellung:

  • den/die Anliegengeber*in
  • Repräsentant*innen von Elementen (z.B. Personen, innere Anteile, Gefühle, Ziele, Werte, Wünsche u.ä.)
  • Beobachter*innen
  • SYNAMIK™ Coach


Der/die SYNAMIK™ Coach hat die Rolle der Aufstellungsbegleitung inne, sorgt für die Prozesssicherheit, verfügt über professionelles, systemisches Handwerkszeug und ist geschult im Umgang mit Menschen und ihrer sozialen Wahrnehmung. Auf diese Weise können in einem lebendigen Prozess …

  • Menschen sich als ressourcevoll und kompetent erleben,
  • ihre Potenziale entfalten und sich frei fühlen
  • Veränderung bewirken, die sinnstiftend, freudvoll und nachhaltig ist


Ablauf und Wirkung von Team-Aufstellungen

In einer SYNAMIK™ Systemaufstellung werden Elemente eines Systems (z.B. Abteilungen, Rollen, Kompetenzen, Werte, Ziele, innere Anteile u.a.) üblicherweise durch Repräsentant*innen, sogenannten Stellvertreter*innen, aufgestellt. Die Repräsentant*innen können neben Personen aber auch Figuren oder Gegenstände sein. Das aufgestellte Thema/Anliegen wird durch eine/n Anliegengeber*in vorgegeben und das konkrete gewünschte Ergebnis gemeinsam mit dem SYNAMIK™ Coach definiert. Der/die Anliegengeber*in benennt zunächst die für die Bearbeitung des Themas relevanten Elemente, und lädt im nächsten Schritt aus dem Pool der Anwesenden einzelne Personen dazu ein, für eines der Elemente Repräsentant*in zu sein.

Die beteiligten Stellvertreter*innen schildern ausschließlich die eigene Wahrnehmung, brauchen also nichts zu spielen. Aus der Interaktion und der Wechselwirkung der Beteiligten werden Systemdynamiken sichtbar und spürbar. Aus diesen sogenannten repräsentativen Wahrnehmungen lassen sich dann gemeinsam verschiedene Lösungswege ergründen und direkt ausprobieren. Relevant für den nachhaltigen Erfolg dabei ist, dass der/die SYNAMIK™ Coach keine Vorgaben oder Vorschläge für Lösungswege macht, sondern das „System“ selbst die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen entfaltet, um die passendsten Lösungen zu finden.

Der/die SYNAMIK™ Coach hat die Rolle, die Aufstellung zu begleiten und sorgt für Prozesssicherheit, verfügt über professionelles, systemisches Handwerkszeug und ist geschult im Umgang mit Menschen und ihrer sozialen Wahrnehmung. Auf diese Weise können in einem lebendigen Prozess

  • einzigartige und passgenaue Lösungen entstehen
  • MitarbeiterInnen neue Motivation erfahren
  • ihre Kräfte und Potenziale entfalten und
  • Veränderung bewirken, die Spaß macht und als gemeinschaftlich freudvoll erlebt wird